Bezirkseinzelmeisterschaft u11 und u15 am 22.05.2022 in Demitz-Thumitz

Für die Altersklasse u11 waren es „die Meisterschaften“, für die Altersklasse u15 gleichzeitig die Qualifikation für die kommenden Landeseinzelmeisterschaften. Nach langer Pause war es für viele Judokas der erste Wettkampf. Auch einige Starter unseres Vereins konnten das erste Mal wieder bei einem Wettkampf teilnehmen. Trotzdem wurden unsere Erwartungen sogar übertroffen. Alle sechs Teilnehmer konnten sich platzieren, jeder steigerte sich von Kampf zu Kampf! Theo als leichtester Kämpfer siegte gleich viermal und bewies dabei hervorragende Kondition. Romeo kämpfte ebenfalls mit vollem Einsatz. Drei Siege und eine Niederlage reichten für den ersten Platz. Leo musste zweimal auf die Matte, ließ nichts anbrennen und siegte jeweils vorzeitig mit Ippon. Unsere Wettkämpfer der u15 schlugen sich ebenfalls tapfer: Platz eins für Laura, mit drei Ippon- Siegen und einer Niederlage. Auf den zweiten Platz schaffte es Sophie, sie punktete mit verschiedenen Techniken und verlor nur eine Begegnung. Anton kämpfte im KO-System. Er siegte in seinem Auftaktkampf im Golden Score, verlor seine nächste Begegnung, schaffte es aber in der Hoffnungsrunde mit zwei Siegen auf den dritten Platz.

u11
1.Platz Theo Frank Penesch – 29,5kg
1.Platz Romeo Niese – 30,7kg
1.Platz Leonardo Bäßler – 46 kg
u15
1.Platz Laura Tylla -57kg
2.Platz Sophie Urlich – 48kg
3.Platz Anton Penesch – 47kg

Herzlichen Glückwunsch!

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*